KONTAKT

ees TV

ees TV: die Top-Themen der ees Europe 2018

In diesem Jahr geht es neben dem Top-Thema PV Speicher vor allem um Batterieproduktion, Sektorkopplung und Großspeicher. Europas größte und besucherstärkste Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme ist die Branchenplattform für Zulieferer, Hersteller, Händler und professionelle Anwender von stationären Energiespeicherlösungen und Batteriesystemen. Für 2018 werden mehr als 450 Anbieter von Energiespeichertechnologien und Energiespeichersystemen auf der ees Europe und den parallel stattfindenden Fachmessen der The smarter E Europe in München präsent sein. Begleitend zur Fachmesse findet eine mehrtägige Energy Storage Conference statt, bei der führende Experten aktuelle Themen der Batterie- und Energiespeicherindustrie vertiefen und diskutieren.

ees TV 2018: Charging the Future!

Schalten Sie ees TV ein und machen Sie sich ein Bild von den Themen der größten Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme in Europa! In einem Vorschauclip erfahren Sie, welche Trends die Branche setzt und welche Themen die ees Europe aufgreift. So wächst die weltweite Nachfrage Batterien und Energiespeichern rasant. Deutschland ist der größte Markt für PV-Heimspeichersysteme und unter den Top 5 Energiespeichermärkten weltweit. Neue Geschäftsmodelle wie Eigenverbrauch, Demand-Side Management und Spitzenlastkappung durch Gewerbespeicher sowie Elektromobilität etablieren sich angesichts sinkender Preise für Batterien und Speichersysteme. Die ees Europe ist die richtige Plattform, um Ihre Speicherlösung in den Markt zu bringen und einen Überblick über die aktuellsten Entwicklungen zu bekommen. Auch während der Messetage können Sie sich mit ees TV auf dem Laufenden halten. Die Sendungen informieren täglich über das aktuelle Geschehen in den Münchner Messehallen.