Von Battery Technology bis Energy Storage: ees Europe, Europas größte und internationalste Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, München, 17. - 19. Juni 2020

Entdecken Sie zukunftsfähige Lösungen für die Speicherung erneuerbarer Energien und innovative Batterietechnologien auf der ees Europe! Europas größte und besucherstärkste Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme ist die Branchenplattform für Zulieferer, Hersteller, Händler und professionelle Anwender von stationären Energiespeicherlösungen und Batteriesystemen. Begleitend zur Fachmesse findet eine mehrtägige Energy Storage Conference statt, bei der führende Experten aktuelle Themen der Batterie- und Energiespeicherindustrie vertiefen und diskutieren.

mehr

Highlights der ees Europe 2019

Das Video gibt Ihnen einen Einblick in die Highlights der ees Europe 2019. Von Batterieproduktion über Heim- und Gewerbespeicher bis hin zu Power-To-Gas: Diese Themen stehen im Fokus der diesjährigen ees Europe, Europas größter und internationalster Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme. Entdecken Sie zukunftsfähige Lösungen für die Speicherung erneuerbarer Energien und innovative Batterietechnologien auf der ees Europe!

Die Branchenbesten mit dem ees AWARD 2019 ausgezeichnet

Vom virtuellen über das Photovoltaik-Kraftwerk bis hin zum Windpark – rund um die Welt werden Energiespeicher in Systeme zur Nutzung von erneuerbaren Energien integriert. Der diesjährige ees AWARD für zukunftsweisende Produkte und Lösungen aus dem Energiespeicherbereich geht an die Firmen Blue Solutions SA, Enerox GmbH und Maschinenfabrik Reinhausen GmbH. Herzlichen Glückwunsch!

Alles über die ees AWARD Gewinner

ees AWARD Gewinner 2019

Batterieproduktionstechnik

Ein wichtiges Thema – sowohl auf der ees Europe Conference als auch auf der Messe – ist Batterieproduktionstechnik. Die Nachfrage nach Lieferanten für Lithium-Ionen Batterien steigt stetig, zu großen Teilen mitverursacht durch den e-Mobility Boom. Bedeutende Fahrzeughersteller sind gerade dabei, eigene Batterieproduktionsstätten aufzubauen und damit ihren Beitrag zur Energiewende zu leisten. Dafür werden fortschrittliche Techniken für die Batterieherstellung und das Assembling gebraucht, mit dem Ziel, schneller und mit größeren Output-Raten zu produzieren und dabei die Energieeffizienz zu optimieren. Auch in 2020 präsentiert die ees Europe zusammen mit der Intersolar Europe das Thema Produktion noch stärker mit einer eigenen Messehalle nur für Produktionstechnik samt den dazugehörigen Up-Stream-Themen.

Samsung Battery Cells ees Europe 2019

Beyond battery technology: weitere Optionen für Kurzzeitspeicher und Seasonal Energy Storage

Energiespeichersysteme in on-grid und off-grid Anwendungen nutzen überwiegend Batterietechnologien. Für Kurzzeitspeicher und saisonale Energiespeicherung werden jedoch auch neue und interessante Alternativen entwickelt. Alternativen für kurzzeitige Energiespeicherung sind beispielsweise Flywheels (Schwungräder) oder Super Capacitors (Ultrakondensatoren). Für die Langzeitspeicherung bieten Technologien wie Power-to-Gas, Wasserstoff und Brennstoffzellen bemerkenswerte Vorteile. Zur Sicherstellung der Energieversorgung in Systemen mit hohen Anteilen erneuerbarer Energien können diese Technologien jahreszeitliche Schwankungen ausgleichen. Die ees Europe 2020 präsentiert den Themenbereich in einem speziellen Ausstellungssegment in Halle C2.

Hydrogenics Wasserstoff ees Europe 2019

Energiespeicher: Residential, commercial, utility-scale

Die Erzeugung erneuerbarer Energie, sei es aus Sonne, Wind oder anderen Quellen, variiert von Tag zu Tag und im Jahresverlauf. Daher ist die Installation von Speichern sowohl für Eigenheimbesitzer als auch für Gewerbebetriebe sinnvoll. Heimspeicher und Gewerbespeicher können genutzt werden, um überschüssige Energie zwischenzuspeichern und bei Bedarf wieder verfügbar zu machen. Speichersysteme für Eigenheime und Gewerbebetriebe sind häufig dadurch charakterisiert, dass der Nutzer möglichst viel seines selbsterzeugten Stromes auch selbst nutzen will (Stichwort: Eigenverbrauch). Außerdem entwickelt sich derzeit ein neues Geschäftsfeld: das der sogenannten „Prosumer“, die ihren selbst erzeugten Strom dem Energieversorger verfügbar machen. Diese „Prosumer“ können in „energy storage communities“ verbunden sein, die sich gegenseitig oder dem Stromnetz Energie zur Verfügung stellen.

Ein Ziel der Energiewirtschaft ist es, viele verschiedene und dezentrale Stromerzeuger zu Anlagen im Energieversorger-Maßstab zusammen zu schließen. Solche Anlagen werden zur Stabilisierung der Stromnetze und Integration erneuerbarer Energien im größeren Maßstab beitragen. Zahlreiche kleine Windfarmen und Photovoltaik-Anlagen werden dann zu einem Cluster, das verlässlich Strom zur Verfügung stellt. Diese sogenannten Schwarmkraftwerke, Kombikraftwerke oder virtuellen Kraftwerke haben einen ausgleichenden Effekt zur Glättung der schwankenden erneuerbaren Stromerzeugung und können konventionelle Großkraftwerke ersetzen.

Kokam Virtual Power Plant ees Europe 2019