KONTAKT

Von Batterietechnologie bis zum Energiespeichersystem: ees Europe, Europas größte und internationalste Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, München, 9.–11. Juni 2021

Entdecken Sie zukunftsfähige Lösungen für die Speicherung erneuerbarer Energien und innovative Batterietechnologien auf der ees Europe! Europas größte und besucherstärkste Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme ist die Branchenplattform für Zulieferer, Hersteller, Händler und professionelle Anwender von stationären Energiespeicherlösungen und Batteriesystemen. Begleitend zur Fachmesse findet eine mehrtägige Energy Storage Conference statt, bei der führende Experten aktuelle Themen der Batterie- und Energiespeicherindustrie vertiefen und diskutieren.

mehr

The smarter E goes digital

Bei The smarter E als Plattform für die neue Energiewelt steht der Austausch zu energiewirtschaftlichen Themen sowie die Vernetzung der weltweiten Branchenakteure im Fokus – nun auch verstärkt im Rahmen digitaler Formate wie Podcasts, Webinare, Innovation Days etc. Der Aufbruch in eine erneuerbare, dezentrale und digitale Energiewelt bietet unzählige Möglichkeiten für neue Perspektiven und innovative Formate.

Unsere regelmäßigen Webinare mit Branchenexperten decken das gesamte Themenspektrum von The smarter E ab und geben Ihnen umfassende Einblicke in die aktuellen Trendthemen der neuen Energiewelt. Frischen Sie Ihr Fachwissen mit dem The smarter E Podcast auf – jederzeit und überall. Werden Sie Teil unserer digitalen und interaktiven Konferenzen, Innovation Days und virtuellen Preisverleihungen sowie unserer zahlreichen weiteren Online-Events.

HYGIENEKONZEPT DER EES EUROPE

Gemeinsam mit der Messe München arbeiten wir an einem Schutz- und Hygienekonzept, welches auch in Zeiten von Corona eine  sichere Messeteilnahme für alle Beteiligten ermöglicht.

Alle aktuellen Informationen zu Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus, sowie Merkblätter und FAQ für diverse Zielgruppen finden Sie auf der Webseite der Messe München.

Wir freuen uns, Sie auf der ees Europe 2021 wiederzusehen!

 

Bildquelle: Messe München GmbH

 

Grüner Wasserstoff als Enabler eines CO2-neutralen Wirtschaftssystems

Power-to-Gas-Technologien sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende. Eine tragende Rolle wird hier besonders grünem Wasserstoff beigemessen, welcher mittels Elektrolyse aus erneuerbaren Energien hergestellt wird. Grüner Wasserstoff kann nicht nur zur klimaneutralen Speicherung erneuerbarer Energien, sondern auch als Grundstoff in der Industrieproduktion und als Kraftstoff im Transportsektor eingesetzt werden. Die Europäische Kommission sieht Wasserstoff in ihrer Strategie zur Treibhausgasreduzierung als eine der wichtigsten Grundlagentechnologien. In mehreren EU-Mitgliedsstaaten wie Österreich oder Deutschland erlebt Wasserstoff einen großen Boom, wie die Einführungen nationaler Wasserstoffstrategien verdeutlichen. Diese Entwicklung bietet Herstellern von Elektrolyseuren und Brennstoffzellen ein enormes Geschäftspotential und viele weitere Perspektiven. Werner Diwald, Geschäftsführer des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellenverbandes, unterstreicht: „Der grüne Wasserstoff ist fertig, wir müssen ihn nur treiben. Das schafft industrielle Arbeitsplätze.“ Die führenden Akteure der Branche zeigen bereits heute ihre Lösungen zur Umsetzung der Wasserstoffstrategie und des EU Green Deal auf der ees Europe in München. Verpassen Sie nicht die Chance Ihre eigenen Geschäftsmodelle und -kontakte zu erweitern!

Seien Sie dabei!

Batterieproduktionstechnik im Fokus

Der europäische Batteriemarkt boomt. In keiner anderen Weltregion wachsen die Produktionskapazitäten für Lithium-Ionen- Batterien so schnell wie in Europa. Bis 2030 wird der Anteil an der globalen Fertigung nach aktuellen Prognosen von derzeit rund 6 Prozent auf 16–25 Prozent anwachsen. Neben den Fertigungsprojekten europäischer Hersteller wie Tesvolt, Varta und  Saft errichten derzeit auch zahlreiche außereuropäische Hersteller wie Tesla oder CATL Produktionsstätten in Europa, insbesondere in Deutschland. Der Aubau der europäischen Batterieproduktion profitiert auch durch Zuschüsse seitens der Europäischen  Kommission, welche mittels IPCEI („Important Projects of Common  European Interest“) Projekte zur Förderung von Forschung  und Innovation im Bereich Batteriezellen Unternehmen vorantreibt. Auch die Europäische Investitionsbank investiert in die Batterieförderung in Europa; in 2020 allein rund 1 Mrd. Euro.  Profitieren Sie von diesem Wachstum auf der ees Europe in München, denn hier finden sich die Unternehmen, die die  Zukunft der Batterieproduktionstechnik bestimmen. Seien auch Sie vom 9.–11. Juni 2021 in München als Aussteller dabei, um ihre Fachkompetenz im Bereich für Batterieproduktionstechnik in Halle B1 zu präsentieren

Seien Sie dabei!

Aussteller der ees Europe

Sie sind auf der Suche nach Kunden und Geschäftspartnern im In- und Ausland und interessieren sich für innovative Technologien und Geschäftsmodelle der Batterie- und Energiespeicherbranche? In unserer Ausstellerliste finden Sie Zulieferer, Hersteller, Händler und Dienstleister aus der ganzen Welt, von Start-ups bis hin zu den internationalen Marktführern, mit Produkten und Lösungen für die Bereiche Energiespeichersysteme in allen Größen, Batterieproduktionstechnik, Komponenten und Ausrüstung für Energiespeichersysteme, und Energiespeichertechnologien von Lithium-basierten Batterien und anderen Batterietechnologien über Brennstoffzellen bis Power-to-Gas.

Ausstellerliste

 

Die ees AWARD Gewinner 2020

Zum siebten Mal in Folge hat die ees AWARD Jury die innovativsten Konzepte und Lösungen für die Energiespeicherbranche mit dem prestigeträchtigen ees AWARD ausgezeichnet. Die Verleihung des AWARDS an die glücklichen Gewinner fand dieses Jahr in einer virtuellen Zeremonie statt, welche von Zuschauern aus der ganzen Welt live gestreamt wurde. Der begehrte AWARD in der Kategorie "Electrical Energy Storage" wurde dieses Jahr an folgende Unternehmen verliehen:
 

  • FENECON GmbH
  • Webasto SE
  • ZnR Batteries SAS
     

Hier geht es zu den Gewinnern.

Schauen Sie sich die Aufzeichnung der AWARD-Verleihung an.

Treffen Sie die AWARD-Gewinner und ihre Innovationen auch in einer speziellen Webinar-Reihe.

 

Über 50.000 neue Jobs in Deutschland durch Photovoltaik und Speicherausbau

Die Prognosen der aktuellen Studie „Energiewende im Kontext von Atom- und Kohleausstieg“ von EuPD Research in Kooperation mit The smarter E Europe und dem BSW Solar zeigen, dass zur Vermeidung einer Stromlücke Photovoltaik und Speicher in Deutschland stark ausgebaut werden müssen.

Positiver Nebeneffekt: Bis 2030 würde damit eine deutliche positive Arbeitsplatz- und Umsatzwirkung einhergehen. Innerhalb der nächsten Dekade könnte sich die Beschäftigung der deutschen Photovoltaik- und Speicherbranche verdreifachen und so über 50.000 neue Arbeitsplätze in Deutschland schaffen. Der prognostizierte Branchenumsatz wächst in diesem Zeitraum von fünf auf 12,5 Milliarden Euro.

Zum Download der Studie

Zur Pressemeldung

 

Highlights der ees Europe 2019

Das Video gibt Ihnen einen Einblick in die Highlights der ees Europe 2019. Von Batterieproduktion über Heim- und Gewerbespeicher bis hin zu Power-To-Gas: Diese Themen stehen im Fokus der diesjährigen ees Europe, Europas größter und internationalster Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme. Entdecken Sie zukunftsfähige Lösungen für die Speicherung erneuerbarer Energien und innovative Batterietechnologien auf der ees Europe!