ees Europe

Messe: 20.-22. Juni 2018
Konferenz: 19.-20. Juni 2018

KONTAKT

Von Battery Technology bis Energy Storage: ees Europe

Entdecken Sie zukunftsfähige Lösungen für die Speicherung erneuerbarer Energien und innovative Batterietechnologien auf der ees Europe! Europas größte, internationalste und besucherstärkste Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme ist die Branchenplattform für Zulieferer, Hersteller, Händler und professionelle Anwender von stationären Energiespeicherlösungen und Batteriesystemen. Für 2018 werden mehr als 450 Anbieter von Energiespeichertechnologien und Energiespeichersystemen auf der ees Europe und den parallel stattfindenden Fachmessen der The smarter E Europe in München präsent sein. Begleitend zur Fachmesse findet eine mehrtägige Energy Storage Conference statt, bei der führende Experten aktuelle Themen der Batterie- und Energiespeicherindustrie vertiefen und diskutieren.

Informationen zur Messeteilnahme!

Führende Fachmesse für Advanced Battery Technology und Energiespeichersysteme

ees (electrical energy storage) Europe ist eine von vier Fachmessen, die unter dem Dach der The smarter E Europe in München stattfinden. Die drei weiteren sind die Intersolar Europe, die Power2Drive Europe und die EM-Power. Jede der Fachmessen fokussiert sich auf einen bestimmten Aspekt der neuen Energiewelt. Im Mittelpunkt der ees Europe stehen Batterie- und Energiespeichertechnologien und –systeme, Komponenten und Ausrüstung für Energy Storage Systems (ESS), und Maschinen und Ausrüstung für Anlagen zur Batterieproduktionstechnik. Außerdem sind Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration erneuerbarer Energien wichtige Themen bei der ees Europe Messe und Konferenz.


mehr über The smarter E

Batterie-
produktionstechnik

Ein wichtiges Thema – sowohl auf der ees Europe Conferenc als auch auf der Messe – ist Batterieproduktionstechnik. Die Nachfrage nach Lieferanten für Lithium-Ionen Batterien steigt stetig, zu großen Teilen mitverursacht durch den e-Mobility Boom. Bedeutende Fahrzeughersteller sind gerade dabei, eigene Batterieproduktionsstätten aufzubauen und damit ihren Beitrag zur Energiewende zu leisten. Dafür werden fortschrittliche Techniken für die Batterieherstellung und das Assembling gebraucht, mit dem Ziel, schneller und mit größeren Output-Raten zu produzieren und dabei die Energieeffizienz zu optimieren. Mit einem speziellen Ausstellungsbereich und einem dreitägigen Experten-Vortragsprogramm im Battery Production Forum in Halle C1 bietet die ees Europe den Marktführern der Branche eine Möglichkeit, ihre topaktuellen Lösungen für die Herstellung von Batterien und Batteriekomponenten vorzustellen. Die ees Europe bietet außerdem für Firmen aus dem Bereich Automatisierung, Batterie-Materialien und Prozesstechnik einen speziellen Gemeinschaftsstand an.


Gemeinschaftsstand Batterieproduktion

Speichersysteme für Strom – ein Wachstumsmarkt

Der Absatz für Energiespeichersysteme besonders in Deutschland, aber auch in weiteren Ländermärkten, sind in den letzten Jahren stark gewachsen. Alles weist darauf hin, dass dieser Wachstumstrend in den nächsten Jahren weiter anhält. Gründe dafür sind sinkende Preise für Solarspeichersysteme, aber auch für Lithium-Ionen Zellen. Zum Teil geht dies auf Automobilfirmen zurück, die zu neuen Playern im Batteriespeicher-Markt geworden sind und Batterien in eigenen Fertigungsstätten in großem Maßstab herstellen werden. Förderprogramme wie das der KfW unterstützen außerdem die Markteinführung von Solar-plus-Storage Systemen. Der dritte Grund ist der Wechsel in den Strukturen für die Energieversorgung. Steigende Anteile erneuerbarer Energien brauchen optimalerweise eine intelligente, effiziente und dezentralisierte Infrastruktur mit Speicherkapazitäten. Unterschiedliche Erzeugungsanlagen für erneuerbaren Strom können so miteinander verbunden und zeitliche Schwankungen in der Energieversorgung ausgeglichen werden.


Mehr erfahren: ees Europe Marktinformations-Service

Beyond battery technology: weitere Optionen für Kurzzeitspeicher und Seasonal Energy Storage

Energiespeichersysteme in on-grid und off-grid Anwendungen nutzen überwiegend Batterietechnologien. Für Kurzzeitspeicher und saisonale Energiespeicherung werden jedoch auch neue und interessante Alternativen entwickelt. Alternativen für kurzzeitige Energiespeicherung sind beispielsweise Flywheels (Schwungräder) oder Super Capacitors (Ultrakondensatoren). Für die Langzeitspeicherung bieten Technologien wie Power-to-Gas, Wasserstoff und Brennstoffzellen bemerkenswerte Vorteile. Zur Sicherstellung der Energieversorgung in Systemen mit hohen Anteilen erneuerbarer Energien können diese Technologien jahreszeitliche Schwankungen ausgleichen. Wenn Sie Ihre Lösungen aus den Bereichen Wasserstoff, Power-to-Gas (PtG) und Brennstoffzellen präsentieren möchten, können Sie am ees Europe Gemeinschaftsstand „Hydrogen, Fuel Cells & Power-to-Gas“ in Halle B1 teilnehmen. Teilnehmer profitieren von zahlreichen Vorteilen wie z.B. Standbau, Standreinigung und Standbewachung durch den Veranstalter und Logopräsenz im The smarter E Messekatalog.

Gemeinschaftsstand Hydrogen, Fuel Cells & Power-to-Gas

Energiespeicher: Residential, commercial, utility-scale

Die Erzeugung erneuerbarer Energie, sei es aus Sonne, Wind oder anderen Quellen, variiert von Tag zu Tag und im Jahresverlauf. Daher ist die Installation von Speichern sowohl für Eigenheimbesitzer als auch für Gewerbebetriebe sinnvoll. Heimspeicher und Gewerbespeicher können genutzt werden, um überschüssige Energie zwischenzuspeichern und bei Bedarf wieder verfügbar zu machen. Speichersysteme für Eigenheime und Gewerbebetriebe sind häufig dadurch charakterisiert, dass der Nutzer möglichst viel seines selbsterzeugten Stromes auch selbst nutzen will (Stichwort: Eigenverbrauch). Außerdem entwickelt sich derzeit ein neues Geschäftsfeld: das der sogenannten „Prosumer“, die ihren selbst erzeugten Strom dem Energieversorger verfügbar machen. Diese „Prosumer“ können in „energy storage communities“ verbunden sein, die sich gegenseitig oder dem Stromnetz Energie zur Verfügung stellen.

Ein Ziel der Energiewirtschaft ist es, viele verschiedene und dezentrale Stromerzeuger zu Anlagen im Energieversorger-Maßstab zusammen zu schließen. Solche Anlagen werden zur Stabilisierung der Stromnetze und Integration erneuerbarer Energien im größeren Maßstab beitragen. Zahlreiche kleine Windfarmen und Photovoltaik-Anlagen werden dann zu einem Cluster, das verlässlich Strom zur Verfügung stellt. Diese sogenannten Schwarmkraftwerke, Kombikraftwerke oder virtuellen Kraftwerke haben einen ausgleichenden Effekt zur Glättung der schwankenden erneuerbaren Stromerzeugung und können konventionelle Großkraftwerke ersetzen.

ees AWARD prämiert innovative Energiespeicherlösungen

Eingeführt im Jahr 2014, ist der ees AWARD inzwischen zu einem festen Bestandteil der Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme geworden. Der Award wird jährlich vom Veranstalter in Kooperation mit einer unabhängigen Fachjury vergeben und ist einer der renommiertesten Preise der Energiespeicherbranche. Die Innovationen, die für den ees AWARD eingereicht werden, reichen von Komponenten und Produktionstechnik bis zu Geschäftsmodellen und konkreten Anwendungen, die die Energiewende voranbringen.

Die Finalisten und Gewinner haben wegweisende Produkte und Lösungen für die Speicherung erneuerbarer Energien entwickelt. Sie profitieren von herausragender Aufmerksamkeit in den Medien und einer besonderen Chance, ihre Leistungen in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Verleihung des ees AWARD 2018 findet am 20. Juni im The smarter E Forum in Halle B2 statt.


ees AWARD 2018 – Innovating Energy Storage!

ees Europe 2018 – die internationale Business Plattform der Energy Storage Branche, die Sie nicht verpassen sollten!

Die nächste ees Europe Messe wird von 20.-22. Juni 2018 in München stattfinden, wobei die ees Europe Conference bereits am Dienstag, 19. Juni beginnt. Marktführer der Branche werden Neuheiten bei Batterien und Energiespeichersystemen präsentieren. Schwerpunkte sind Renewable Energy Storage, Speichersysteme für Eigenheime, Gewerbebetriebe und Energieversorger, Batterieproduktion sowie „Non-Battery“ Speichertechnologien.

Wollen Sie ebenfalls auf der ees Europe 2018 ausstellen? Dann buchen Sie jetzt Ihren Messestand! Wir haben Ihnen alle Informationen sowie die Vorteile für Aussteller auf unserer Webseite auf einen Blick zusammengestellt.

Unsere Empfehlung: Registrieren Sie sich für unseren Newsletter, damit Sie rechtzeitig informiert sind, wenn die online-Registrierung für Besucher oder Konferenzteilnehmer online ist. Join us at ees Europe – charging the future!