KONTAKT

Programm

  • Messeprogramm
  • ees & Power2Drive Forum
  • Forum Battery Production
  • The smarter E Forum

Speichermärkte, Technik-Innovationen und Geschäftsmodelle auf der ees Europe Conference 2018

Stationäre Energiespeicher werden zunehmend auf allen Ebenen der Stromversorgung, vom Übertragungsnetz bis zur direkten Kopplung mit PV- und Windparks, eingesetzt. Orientierung zu Märkten, Best Practice und Geschäftsmodellen für Stationärspeicher stehen daher im Mittelpunkt der ees Europe Conference.

Außerdem nimmt die Elektromobilität international an Fahrt auf. Damit sind nicht nur Autos gemeint. In allen Verkehrssektoren spielt Elektromobilität eine zunehmend größere Rolle – vom ÖPNV und SPNV bis hin zur Schifffahrt und Luftfahrt. Die Session „Electrifying the Non-automotive Transport Sector“ greift diese spannende Entwicklung auf.

Mit dem wachsenden Bedarf an stationären sowie mobilen Speichern wachsen auch die Produktionskapazitäten für Batterien stetig weiter. Weltweit kommen immer neue Produktionsstätten hinzu. Umso wichtiger werden effiziente Produktionsverfahren, die die Produktionskosten bei steigenden Mengen senken und gleichzeitig die Qualitätsstandards wahren. Diesen Economy of Scale Effekten widmen sich mehrere Sessions auf der ees Europe Conference 2018, die z.B. Materialfragen, Batteriezell- und Modulaufbau sowie periphere Komponenten zur Systemintegration thematisieren.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Sessions der ees Europe Conference 2018.

Sessionübersicht

Konferenz Tickets

Programmübersicht (PDF)